Flutlicht-Wochenende abgesagt

Flutlicht-Wochenende abgesagt

Hallo verehrte Motorsport Freunde des MSC Kleinhau e.V.

Es ist sehr schade aber unbedingt notwendig, wir sind bereit, fast alles ist vorbereitet, aber dieser kleine, hartnäckige, gefährliche Corona Virus, mit großen Folgen sowie Auflagen, lässt es leider nicht zu, dass wir in Kleinhau das Licht einschalten und am 22. Mai 2020 das Flutlicht Rennen „Auf dem Raffelsberg“ starten können.

Erstmals in der 55-jährigen Geschichte des MSC Kleinhau müssen wir leider die 107. Veranstaltung mit dem 31. Flutlicht Moto Cross sowie die Läufe zur deutschen Amateur Meisterschaft am 23. und 24. Mai 2020 im Vorfeld absagen.

Aufgrund der Infektionsgefahr und im Hinblick auf unser aller Gesundheit, haben die Bundesregierung und die Ordnungsbehörden die Durchführung aller großen Veranstaltungen untersagt. 

Weiterhin gibt es überall Reiseeinschränkungen und die über 400 genannten Teilnehmer aus ganz Europa sowie der Welt können nicht teilnehmen. Ohne die Internationalen Motorsportfreunde, die die Veranstaltung zu dem gemacht was bis jetzt war, möchten wir auch nicht veranstalten.

Ein weiterer Aspekt ist die Sicherheit: Europa-, ja weltweit sind zur Zeit alle Moto Cross Strecken gesperrt und allen Fahrern fehlt die Trainingsmöglichkeit und die Fahrpraxis, was bei einer Rennveranstaltung zu einem erhöhten Unfallrisiko führt.

Ein Dank gilt den vielen Motorsportfreunden aus dem In- und Ausland die wieder großes Interesse an unserer Veranstaltung gezeigt haben und sich so zahlreich angemeldet haben. In allen Klassen wäre das Startgatter gefüllt.

Wir werden einen Versuch starten das Flutlicht-Moto-Cross am Freitag, 25. September 2020 durchzuführen. Hierzu sind aber noch viele Abstimmungen mit Behörden, Hilfsorganisationen usw. notwendig und es stellt sich uns die Frage ob es im September noch weitere Einschränkungen sowie Terminüberschneidungen mit anderen Veranstaltungen gibt. Eine Entscheidung zu diesem Vorhaben werden wir am 31. Juli 2020 bekanntgeben.

Information für die Fahrer die sich über das Online Portal angemeldet und Startgeld überwiesen haben: Die Anmeldung und die Startgebühr bleibt weiter bestehen und gilt für die nächst mögliche Veranstaltung.

Die Fahrer die gerne ihr Startgeld zurück bezahlt haben möchten melden sich bitte mit der Angabe, der Startnummer, der gemeldeten Klasse und dem Vermerk Rückzahlung an: kasse@msc-Kleinhau.com

Spenden sind aufgrund der hohen Kosten und fehlenden Einnahmen der Veranstaltung auch gerne gesehen.

Danke an alle Helfer, Mitglieder, Hilfsorganisationen und Sponsoren die sich im Vorfeld für die Veranstaltung eingesetzt haben, viele Stunden Ihrer Freizeit geopfert haben und unterstützend tätig sind.

Das MSC Kleinhau Team hat die, durch Corona sportfreie Zeit genutzt, um einiges an der Strecke und den Einrichtungen zu optimieren. Diese Maßnahmen waren nicht vergebens und werden sich bei den nächsten Veranstaltungen mit Sicherheit bewähren. 

Wir blicken hoffnungsvoll in die Zukunft und melden uns zeitig wenn wir wissen wie es weitergeht, wir würden uns freuen euch alle und was wichtig ist, vor allem gesund in naher Zukunft wiederzusehen. 

MSC Kleinhau Team

Adrian Braun

English EN French FR German DE